Kater „Mucki“ von Baum gerettet

Am Donnerstag, 19. April 2019 wurde die Feuerwehr Tegernbach zum ersten Mal seit 105 Jahren zu einer „Katzenrettung“ verständigt.

Kater „Mucki“ war schon mehrere Tage abgängig, am Mittwoch wurde er dann auf einem Baum in 10 Meter höhe gefunden. Da aufgrund der Unebenheiten und der luftigen Höhe ein ungesichertes Baumkraxeln zu gefährlich gewesen wäre, kam die Feuerwehr zur Hilfe.

Die Katze wehrte sich anfangs noch, nach kurzer Überzeugung konnte sie dann doch herunter geholt und dem kleinen René übergeben werden.
Für die zusehenden Kinder war es eine große Freude, so können wir uns vielleicht bald über den ein oder anderen Zugang bei der Feuerwehrjugend freuen 🙂

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter 2019, Aktuelles, Allgemein | Kommentar hinterlassen

Fünf Feuerwehren übten in Bad Schallerbach

„Brand im Dachboden in einem mehrgeschossigen Wohngebäude“ war Annahme für eine Großübung am Montag, 08. April 2019 beim ehemaligen KOV-Heim in Bad Schallerbach.

Zum Übungsobjekt in der Schönauerstraße rückten 5 Feuerwehren aus. Mehrere Atemschutztrupps begannen sofort mit der Personenrettung aus den verrauchten Bereich. Der Brand konnte mit einem C-Hohlstrahlrohr rasch unter Kontrolle gebracht werden.
Die Löschwasserversorgung wurde durch zwei Hydranten sichergestellt.

Noch während der Arbeiten im Dachgeschoss wurde in einem anderen Gebäudeteil ein Schadstoffaustritt festgestellt. Zur Unterstützung mit diversen Geräten zum Auffangen und Umpumpen wurde das Ölfahrzeug angefordert.
Die aufwendigen Umpumparbeiten wurden durch zwei weitere AS-Trupps durchgeführt.

An der Übung nahmen die Feuerwehren Bad Schallerbach, Grieskirchen, Wallern, Schlüßlberg und Tegernbach teil.

 

Veröffentlicht unter 2019, Aktuelles, Allgemein, Ausbildung Aktuelles | Kommentar hinterlassen

Übung Verkehrsunfall & E-Autos

Am Freitag, 29. März 2019 fand die monatliche Übung zum Thema Verkehrsunfall und Elektroautos statt.

Übungsschwerpunkt war das Absichern von Einsatzstellen bei Verkehrsunfällen. Nach einer Schulung über das richtige Absichern wurde noch eine praktische Übung durchgeführt. Die weiteren Einsatzmaßnahmen wie das Auffangen und Binden von Flüssigkeiten wurden noch erwähnt.

Im Anschluss wurden noch diverse Gefahren bei Einsätzen (Brand und Technisch) mit E-Autos besprochen. Dazu konnten wir ein E-Auto eines Feuerwehrkameraden genau besichtigen.

Veröffentlicht unter 2019, Aktuelles, Allgemein, Ausbildung Aktuelles | Kommentar hinterlassen