Obergeschoss eines Wohnhauses in Vollbrand

Die Feuerwehr Tegernbach wurde am Samstag, 07. Jänner 2017 um 17:44 Uhr zu einem Wohnhausbrand nach Bad Schallerbach alarmiert. Aufgrund der raschen Brandausbreitung und der enormen Hitzeentwicklung im Obergeschoss des Wohnhauses musste der Innenangriff abgebrochen und auf Alarmstufe II erhöht werden.

Bei -10° wurde ein umfassender Außenangriff mit mehreren Rohren vorgenommen. Die Drehleiter Grieskirchen und die Teleskopmastbühne Wels wurden ebenfalls eingesetzt.

Die FF Tegernbach führte mit vier Rohren die Brandbekämpfung auf der Süd- und Ostseite des Gebäudes durch. Weiters wurden zwei Atemschutztrupps eingesetzt, welche über die Drehleiter und der Teleskopmastbühne das Dach öffneten um weitere Glutnester abzulöschen.
Von der FF Tegernbach standen 16  Einsatzkräfte bis Mitternacht im Einsatz.

Im Einsatz standen die Feuerwehren:
Bad Schallerbach
Wallern an der Trattnach
Schlüßlberg
St. Marienkirchen/P.
Grieskirchen
Wels
Tegernbach

Berichte:
Bfkdo GR
Laumat
Bammer-Media

Fotos (c): Laumat.at, FF Bad Schallerbach und FF Tegernbach

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s