Übung – Fahrzeugbrand

„Fahrzeugbrand – Tegernbach Richtung Margarethen“ lautete die Alarmierung für die FF Tegernbach am Freitag, 30. März 2018. Nur 300 Meter vom Feuerwehrhaus entfernt wurde ein PKW in Vollbrand vorgefunden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde sofort mit dem Aufbau einer Löschleitung vom 30 Meter entfernten Bach und einer C-42 Leitung begonnen. Parallel dazu rüstete sich ein Atemschutztrupp für die Brandbekämpfung aus. Mit dem C-Hohlstrahlrohr konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Anschließend wurde das Fahrzeug, welches bereits zum 3. Mal für eine Übung verwendet wurde, noch abtransportiert.

An der monatlichen Übung nahmen 15 Kameraden teil. Im Anschluss wurde noch zu einer Heringkasjausn eingeladen.
Ein Dank gilt an Fritz, Erwin und Martin für die Vorbereitung der Übung, sowie an Bachmair Franz für den Abtransport des Fahrzeuges.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2018, Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s