Fünf Feuerwehren übten in Bad Schallerbach

„Brand im Dachboden in einem mehrgeschossigen Wohngebäude“ war Annahme für eine Großübung am Montag, 08. April 2019 beim ehemaligen KOV-Heim in Bad Schallerbach.

Zum Übungsobjekt in der Schönauerstraße rückten 5 Feuerwehren aus. Mehrere Atemschutztrupps begannen sofort mit der Personenrettung aus den verrauchten Bereich. Der Brand konnte mit einem C-Hohlstrahlrohr rasch unter Kontrolle gebracht werden.
Die Löschwasserversorgung wurde durch zwei Hydranten sichergestellt.

Noch während der Arbeiten im Dachgeschoss wurde in einem anderen Gebäudeteil ein Schadstoffaustritt festgestellt. Zur Unterstützung mit diversen Geräten zum Auffangen und Umpumpen wurde das Ölfahrzeug angefordert.
Die aufwendigen Umpumparbeiten wurden durch zwei weitere AS-Trupps durchgeführt.

An der Übung nahmen die Feuerwehren Bad Schallerbach, Grieskirchen, Wallern, Schlüßlberg und Tegernbach teil.

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter 2019, Aktuelles, Allgemein, Ausbildung Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s